Eine Geschichte von Träumen, Gefühlen, der großen Liebe und längst vergessenen Wünschen.

Die Freunde Lena und Robin erleben zusammen ihre Kindheit und Jugend, teilen sich ihre Wünsche und Träume, bis sie sich eines Tages aus den Augen verlieren. Fünf Jahre vergehen, bis sie sich zufällig wiedertreffen.

Lena, die schon immer den Traum hatte, Bücher und Geschichten zu schreiben, hat alles auf eine Karte gesetzt und lebt inzwischen ihren kleinen Traum. Ganz anders der früher so musikbegeisterte Robin. Längst hat er sich im grauen Alltag verloren.

Erst durch das Wiedersehen mit Lena stellt er sich die längst vergessene Frage: „Tue ich wirklich das, was ich liebe?"

Auch längst vergessene Gefühle und Erinnerungen flammen plötzlich wieder auf - genauso wie ein altes Geheimnis zwischen den beiden, das noch lange nicht geklärt ist. Ein unvergesslicher Abend führt sie zurück in die Vergangenheit, und alte Sehnsüchte erwachen. Während Lena spürt, wie sehr ihr Robin in all den Jahren gefehlt hat, bemerkt dieser, dass er schon viel zu lange „Unter halbblauem Himmel" steht.

Eine Geschichte von Träumen, Gefühlen, der großen Liebe und längst vergessenen Wünschen.